Polieren – wozu?

Im Frühling – wenn es wieder grünt und sprießt – lässt sich Blütenstaub auf unsere Autos nieder, Harz verklebt den Lack, Vogelkot beschmiert die Autodächer und Windschutzscheiben. Auch Insekten ergießen sich nach jeder Autofahrt in Scharen auf den Frontscheiben und dem Lack. Besonders nervig wird es, wenn Insekten nach der Autobahnfahrt zu Hunderten auf der Frontscheibe kleben. Verschmutzte Scheiben sehen nicht nur ungepflegt aus, sondern stellen zudem ein Sicherheitsrisiko dar. Ein „Blindflug“ wird durch den Schmierfilm verursacht. Dem kann jeder Autofahrer mit dem Scheibenreiniger vorbeugen. Mit unserem Insektenreiniger können Sie die Verschmutzungen leicht abwaschen.

Zusammen mit der Sonneneinstrahlung frisst sich der Schmutz in die Lackoberfläche. Mit großer Mühe können die Verschmutzungen mit Spezialreinigern wieder entfernt werden. Doch diesen stundenlangen Reinigungsakt kann sich der clevere Fahrzeugführer auch sparen – mit der richtigen Pflege. Wir bieten mit unserer Car-Love-Politur und der Mer-Pflegeproduktreihe eine Palette an Qualitätsreinigern an, die sich seit Jahren bewährt haben.

Schon lange ist es keine Weisheit mehr, dass nur der, der gut pflegt, die Fahrzeuglebenszeit verlängern kann. Durch Vernachlässigung der Autopflege entstehen Kratzspuren, kleine Risse und blinde Punkte auf dem Lack, die der Fahrzeugführer zunächst nicht mit dem bloßen Auge erkennen kann. 

Schon nach wenigen Monaten verliert auch ein neuer Lack jeglichen Glanz. Car-Love verhindert das Festsetzen von hartnäckigem Schmutz, verschließt die Lackporen, pflegt und beugt so einer erneuten Verschmutzung vor. Durch den hohen natürlichen Wachsanteil setzen sich Insekten erst gar nicht auf dem Lack fest. Das Gleiche gilt für Vogelkot und Baumharz. Die Wachsschicht der Politur versiegelt den Lack sogar über Monate hinweg. Vogelkot hinterlässt keine Spuren, kann den Lack nicht angreifen bzw. keinen Farbtonumschlag verursachen. Blütenstaub und Baumharz können so erst gar nicht in die Poren eindringen. 

Zudem hat das Polieren eine pflegende Wirkung und man braucht das Auto nicht so häufig waschen. So sparen Sie sich teure Waschstraßengänge. Das ist auch wesentlich umweltfreundlicher, weil viel weniger Wasser verbraucht wird.
Wir empfehlen, ihr Fahrzeug mindestens zweimal im Jahr zu polieren – einmal im Frühling und einmal im Herbst. Mehrmaliges Auftragen von Car-Love sorgt für optimalen Glanz. Ein gepflegtes Auto erfreut nicht nur das Auge, sondern auch das Portemonnaie des Besitzers: Denn der Wert des Automobils errechnet sich auch nach dessen optischen Zustand. Spätestens beim Wiederverkauf bringt die regelmäßige Pflege bares Geld. 

Tipp: Falls Sie überhaupt keine Lust zum Polieren haben, geben Sie einfach bei der Autowäsche 2-3 Verschlusskappen Autopolitur mit in das Shampoo-Wasser. So beugen Sie einer starken Verschmutzung vor und sorgen für einen tollen Glanz.

Adresse:

Franz Billich Autopflegemittel GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 8
51674 Wiehl-Bomig
Deutschland / Germany

Kontakt:

Telefon: (02261) 7 39 00
Fax: (02261) 7 25 15
E-Mail: info@franz-billich-autopflege.de
Impressum

Facebook: